Zum Hauptinhalt springen

6. Januar 2012: Santos (Brasilien)

Es ist soweit – der Tag der Abreise ist gekommen. Bis spätestens 10.00 Uhr muss – aufgrund einer Anweisung der brasilianischen Behörden – das Schiff geräumt sein, so dass wir (d.h. die LH-Passagiere mit der 19.45-Uhr-Maschine) uns bereits um 8.30 Uhr im Theater zur Abfahrt treffen.

Zuvor gibt es allerdings noch ein letztes Mal ein gemütliches Frühstück im Rossini – und dann ist es vorbei. Ich stehe im Theater und erhalte meinen Busaufkleber mit der Nummer 23 – und wenige Minuten später geht’s dann auch schon runter auf Deck 3 zur Gangway …

„Willkommen zu Hause“ steht an der Gangway geschrieben – „Auf AIDAsehen“ würde heute wohl besser passen. Und tschüss …
Weiterlesen

13.10.2011: New York (USA)

Es ist mal wieder soweit: AIDA ruft. Und Harald hat’s gehört … 😉 Dieses Mal ist wieder ein etwas entfernteres Ziel an der Reihe, und zwar Nordamerika. Beginnend in New York geht die Reise über Baltimore, Charleston, Port Caneveral, Miami, die Bahamas über die Bermuda-Inseln zurück nach New York.

Und wenn man schon mal in der Gegend ist, kann man natürlich noch ein paar Tage in New York dranhängen – und so kommt es, dass ich mich bereits heute auf den Weg mache, obwohl die AIDAluna New York erst am kommenden Sonntag verlässt.
Weiterlesen